Für mich ein Thema, dass natürlich auch als Nächstes auf mich zukommt. Bin zwar 57 und ich fühl mich - wenn ich nicht gerade morgens aus dem Bett komme - wie 20. Doch die Welt dreht sich weiter. Wer heute zu den Senioren zählt, hat hier und heute einen Anspruch darauf, wie er in Wiesbaden leben will.
Na klar haben wir auch Wahlkampf und der Willi als Kreisvorsitzender der Senioren-Union Wiesbaden - Erfahrung ist Zukunft will natürlich gewählt werden. Doch habe ich mit ihm ein Agreement gemacht. Egal ob oder ob nicht. Wir beide werden via Lust auf Wiesbaden etwas pro Senioren organisieren. Er war früher im Management zuhause, d.h. ist nicht nur engagiert, sondern kann auch organisieren. Ein fähiger, intelligenter Wiesbadener, mit dem wir hier "pro Senioren" etwas cooles auf die Beine stellen können.
Also, wer will, gibt ihm drei Kreuze. Ansonsten geben wir auch so Gas. Wie?! Ei hört mal rein ins Video.
Bussi@all!

« Schierstein räumt auf! - Natürlich sind wir wieder dabei. Buchecke Schierstein-Bücher zum Greifen nah. »